Leistungen

Singen gehört zu mir, wie die Luft zum Atmen…

 

…Nach vorne sehen

Der Kopf ist beim Singen nach vorne gerichtet, nicht demütig und unsicher nach unten, aber auch nicht arrogant und überlegen nach oben! Man sieht dem Gegenüber in die Augen: offen, präsent, herausfordernd und einladend.

Tief einatmen und gut stützen

Beim Singen ist das richtige Atmen wichtig. Wenn man einatmet, hat man das Gefühl, dass man sich richtig aufbläst, man spürt eine große Weite in sich. Diese Weite und Offenheit die beim Einatmen entsteht, muss man festhalten und aushalten. Mit dieser Stütze hat man alle Kraft in der Mitte seines Körpers. Von hier kommt die Power, die Lautstärke und der Sound.

Was mir für meine Arbeit wichtig und wertvoll ist:

Beweglichkeit – Leichtigkeit – Klarheit – Wandelbarkeit

In all den Jahren, in denen ich mit meinem „Talent“ arbeiten und es weiterentwickeln durfte, habe ich erkannt, dass Stimme ein eigenes Instrument darstellt aber eines mit ganz viele Seele und Charakter, eines mit ganz viel „Mir“… Ich habe mich auf so unterschiedliche Arten ausprobieren, weiterentwickeln und fördern dürfen, dafür bin ich heute sehr dankbar und davon profitiert meine Arbeit als Sängerin und Gesangspädagogin.

Ich liebe Menschen, die Arbeit mit ihnen in allen Altersstufen und ich liebe es Menschen mit meiner Stimme zu beschenken.

 

Den Mund aufmachen.

Und jetzt kann und muss man den Mund aufmachen. Die Energie freisetzen, die Spannung lösen. Den Tönen wird Platz gemacht und Raum gegeben. Sie fließen.

Hier bin ich, stehe fest:

Geerdet – aufrecht – den Blick nach vorne gerichtet – habe tief eingeatmet – gut gestützt – den Mund geöffnet – und fühle Sicherheit. Ich lasse meine Töne fließen und sich entfalten! Text: Elke Hambrock (leicht verändert)

 

Viel Spaß beim Stöbern meiner Angebote für Sie und ich hoffe, der Herzschlag für die Liebe an der Musik wird beim Lesen meiner Homepage hörbar.

Ihre Marion Matter